Was ist eigentlich dieses Blockchain? Bloß ein Hype oder der Weg zu einem verlässlichen IT-System?

Alle reden darüber, als sei es das Selbstverständlichste auf der Welt. Aber Hand auf’s Herz: Wer weiß eigentlich wirklich Bescheid, wenn es um das Thema „Blockchain“ geht?

Mit der Einführung von digitalen Währungen, sogenannten Krypthowährungen, fand auch dieser nebulöse Begriff einen festen Platz in unserem Sprachschatz. Versucht man sich fundiertes Wissen darüber im Selbststudium anzueignen, stößt man allerdings schnell an seine Verständnisgrenzen.

Experten sind sich sicher, dass die Nutzung der Blockchain-Technologie den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umgang mit sensiblen Informationen und monetären Werten revolutionieren wird. Sie könnte die Welt verändern – ähnlich wie seinerzeit das Internet. Noch ist allerdings schwer zu sagen, in welche Richtung sich die Technologie der Blockchain entwickelt. Das Potential ist aber vorhanden, um zentralisierte Dienstleistungen überflüssig zu machen auf denen bisher unser Vertrauen in die Sicherheit von Transaktionen aller Art basiert. Das gilt für den klassischen Handel ebenso wie für Makler, Notare, Verlage oder Bankensysteme.

Wir machen Schluss mit Halbwissen.

Am Donnerstag, den 29.08.2019 lädt das MittelstandsPortal zur Aufklärung ein. Zunächst gibt Prof. Dr. Rüdiger Kapitza (TU Braunschweig) einen Überblick über die Blockchain-Technologie. Im Anschluss diskutieren und berichten Patentanwalt Sebastian Aisch (Gramm, Lins + Partner) und ein Anwender aus der Praxis über rechtliche Hintergründe und die Auswirkung von Blockchain auf die Arbeitswelt, bevor wir den Abend mit einem leckeren Grillbuffet und kühlen Getränken ausklingen lassen.

Die Veranstaltung findet im großzügigen Garten der acarius Steuerberatungs GmbH (Bohnhof 4 in 38259 Salzgitter) statt.  Beginn ist um 18.00 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Bitte melden Sie sich bis zum 22.08.2019 an. Wir freuen uns auf Sie.

Zur Anmeldung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.