Seesener Schüler räumen beim Planspiel Börse 2018 ab!

Seesener Schüler räumen beim Planspiel Börse 2018 ab!

Laurids Simonsen,  Nicolas Noji, Norik Dech und Lukas Zärtner sind das Team „Ronny“ von der Seesener  Oberschule. Gemeinsam haben sie mit  Unterstützung ihres Lehrers  Fabian Schwarz durch geschicktes Agieren auf dem Börsenparkett den 1. Platz von insgesamt 109 Schülerteams beim Planspiel Börse in der Braunschweigischen Landessparkasse belegt und mit einem Depotgesamtwert von 51.491,13 Euro am meisten aus dem Kapital gemacht.

Daniela Bohnsack, die Spielbetreuerin der Braunschweigischen Landesbank in Seesen, stattete dem Siegerteam einen Besuch ab und überreichte jedem einzelnen Teilnehmer neben einer Urkunde auch einen attraktiven Sachpreis.

Auch im letzten Jahr war die Oberschule Seesen beim Planspiel Börse mit einem 2. Platz vorne dabei. Um so erfreulicher ist es , das es in diesem Jahr nun für den ersten Platz gereicht hat.

Das Planspiel  Börse der Sparkassen hat in Deutschland inzwischen eine lange Tradition und erfreut sich großer Beliebtheit. Mit einem virtuellen Startkapital von 50.000 Euro lernen die Schülerinnen und Schüler, ihr Depot mit aussichtsreichen und erfolgreichen Wertpapieren zu bestücken. Dabei ist stets die tagesaktuelle politische und wirtschaftliche Lage mit in die Überlegungen einzubeziehen. Dies ist den 109 Schülerteams im Gebiet der Landessparkasse ausgesprochen gut gelungen. Sie erzielten hervorragende Ergebnisse.

 

Am 25. September 2019 startet die neue Spielrunde. Weitere Informationen  gibt es unter www.planspiel-börse.de oder auf www.facebook.com/planspielbörse und selbstverständlich bei der Braunschweigischen Landessparkasse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.